SG DGS mit großer Abschlussschwäche gegen Hannover

 

Niedersachsenliga

 

SG TSV Diemarden-Groß Schneen - HSC Hannover 3:0 (2:0)

 

Das gegnerische Team kam mit der Empfehlung, die letzten 4 Spiele alle deutlich gewonnen und sich bis auf den 3. Platz hervor gearbeitet zu haben.

 

Nach einer kurzen Abtastphase übernahm die SG Diemarden-Groß Schneen die Initiative.  

Bereits nach 13 Minuten stand es 2:0 für die SG Diemarden-Groß Schneen. In der Folgezeit wurden gute Chancen nicht genutzt und der Gegner blieb bei Standards stets gefährlich. Beste Torchancen wurden auf Seiten der Gastgeberinnen teilweise kläglich vergeben. So hätte es zur Pause nach einer guten Torchance des HSC auch 2:1 stehen können.

 

In der zweiten Halbzeit konnten die B-Juniorinnen der SG noch einmal zulegen, und erspielten sich weitere gute Möglichkeiten gegen die Gäste aus der Landeshauptstadt. Leider fiel nur noch ein Tor zum Endstand von 3:0.

 

Fazit: Verdienter Sieg der DGS gegen den HSC.

 

 

 

Online Games