Niedersachsenliga: Osnabrücker SC – SG DGS  4:6 (4:1)

 

Bericht: Kai Loges/Uli Birk

 

Team: Sofia Schenk, Mette Bielefeld, Jojo Diepold, Kira Winter, Franca de Voss, Lea Wiemers, Thorid Bruns, Juli Ruhstrat, Nele Bielefeld, Kyra Czerwinski, Nele Fromm, Vanessa Pape, Jamie Hackenjos und Paula Kinkelbur.

 

Trainer: Uli Birk

Co-Trainer: Kai Loges

 

Unser zweites Spiel begann mit der Abfahrt um 9:15 Uhr bei Ruhstrats im Industriegebiet. Ein Bus fuhr über Hildesheim, da wir Jamie noch abholen mussten. Die beiden anderen Busse, einer nur mit Fans belegt, fuhren über Kassel. Kyra reiste mit ihrem Vater und ihrer Mutter direkt an.

 

Beim letztjährigen Tabellendritten rechneten wir uns eine gute Chance aus, die ersten Punkte einzufahren.

 

Der Anpfiff verzögerte sich um fast eine ganze Stunde, da die Schiedsrichter sich verspäteten.

 

Nach einer kurzen Abtastphase und unserem schönen Freistoßtor nahm Osnabrück das Spiel in die Hand. Schnell fiel der Ausgleich durch einen unberechtigten Elfmeter, der den Spielerinnen des SC noch mehr Selbstbewusstsein gab. In den folgenden 25 Minuten spielten die Osnabrücker hervorragenden Fußball und gingen mit 4:1 in Führung.

In den letzten 10 Minuten vor der Pause konnten wir uns nach und nach vom Druck der Gastgeber befreien und hatten durchaus noch Möglichkeiten das 2:4 zu erzielen. So blieb es bis zur Pause beim verdienten 4:1 für Osnabrück.

 

In der Halbzeitpause war dieses Mal nicht nur Erholung angesagt, sondern auch Motivation um unseren Willen und Glaube zu stärken, dieses Spiel noch drehen zu können.

 

Nach dem Seitenwechsel waren wir aggressiver in den Zweikämpfen und es gab Chancen auf  beiden Seiten. Zu diesem Zeitpunkt konnten wir uns eine leichte Dominanz erarbeiten, die im Verlauf des Spiels immer größer wurde.

Wieder einmal trat der Schiedsrichter in Aktion und schenkte uns ebenfalls einen Elfer.

Danach fielen die Tore wie am Fließband und wir konnten einen verdienten, wenn auch glücklichen Sieg mit nach Hause nehmen.

 

Fazit: Verdienter, nach der Torfolge etwas glücklicher Sieg für uns, in diesem „verrückten Spiel“ und leider wieder keine überzeugende Vorstellung des Schiedsrichtergespanns.

 

Weitere Berichte und Bilder gibt es auf unserer B-Juniorinnenseite.

www.fmgo.de

 

Online Games