Teammanagerbericht: SG TSV Diemarden - Groß Schneen

Autor: Kai Loges

30.03.2015

Festung Groß Schneen

Niedersachsenteam der SG Diemarden – Groß Schneen schlägt Osnabrücker SC mit 3:0

Als einziges Team der B-Juniorinnen Niedersachsenliga bleibt die SG DGS auf dem eigenen Platz verlustpunktfrei.
Die Gäste aus Osnabrück waren über die gesamte Spielzeit das agressivere Team, konnten die Mehrzahl der Zweikämpfe gewinnen. Diese Überlegenheit konnte aber nicht in zwingende Aktionen vor dem Tor umgesetzt werden.

Die Abwehr der SG DGS stand sicher und ließ sich auch nicht wie im Hinspiel, das zur Halbzeit 4:1 stand und das Torreich mit 4:6 endete, überlaufen.
Mitte der ersten Halbzeit erspielte sich das Göttinger Team mit schnellen Gegenstößen über wenige Stationen Chancen gegen den weit aufgerückten Gegner. Eine dieser Chancen konnte genutzt werden, so dass beim Stand von 1:0 die Seiten gewechselt wurden.

Zu Beginn der zweiten Halbzeit verstärkte der Gast noch einmal den Druck, aber außer weniger ungefährlicher Fernschüsse geriet das Tor der Gastgeberinnen nicht in Gefahr.

Die SG DGS nutzte die sich bietenden Chancen konsequent und machte Mitte der zweiten Halbzeit den Sack zu.
Bis zum Ende des Spiels wurde das Ergebnis verwaltet.

Fazit:

“Spielerisch war heute auf Grund der vielen angeschlagenen Spielerinnen und der dünnen Personaldecke nicht viel drin. Diesmal hat das Team über den Kampf das Spiel entschieden,“

Online Games