Teammanagerbericht: SG TSV Diemarden - Groß Schneen

05.05.2015

SG Diemarden – Groß Schneen erzielt gegen punktloses Tabellenschlusslicht TSV Limmer 10 Tore

Niedersachsenliga (B-Juniorinnen) | Teammanagerbericht SG TSV Diemarden - Groß Schneen

Gegen unseren Gegner aus Hannover kamen die B-Juniorinnen der SG Diemarden – Groß Schneen zu einem auch in der Höhe mehr als verdienten Kantersieg.

Wir hatten die Mädchen vor dem Spiel darauf eingenordet, hier mit der gleichen Aggressivität und Geschwindigkeit wie gegen einen Tabellenführer zu spielen. Das haben sie wieder hervorragend umgesetzt.

Bereits zur Halbzeit stand es 5:0 für die SG DGS und auch in der zweiten Halbzeit rollte der Ball nur in eine Richtung.

Versuchte der Gast aus Limmer in der ersten Halbzeit noch nach vorne zu spielen, zog er sich in der zweiten Halbzeit in den eigenen Strafraum zurück und schlug die Bälle nur noch hoch und weit weg.

Trotzdem fielen weitere fünf Treffer, teils als Fernschuss oder als Folge von Passstafetten wie im Training.


Hierbei waren wieder fünf verschiedene Spielerinnen erfolgreich.

„Mit diesem Sieg sind wir in der Tabellenspitze angekommen. Wir denken aber weiterhin nur von Spiel zu Spiel und versuchen jeden Punkt mitzunehmen, den wir kriegen können.

Stürmerin Kyra Czerwinski wurde beim Torschuss von einer Gegenspielerin unabsichtlich im Gesicht verletzt und musste anschließen im Krankenhaus versorgt werden.
Am Montag war sie aber bereits wieder mit einer dicken Lippe und einem leichten Veilchen im Training dabei.


Fazit: 10:0 ist zwar die höchste Niederlage für den TSV Limmer, trotzdem verdient sich dieses Team unsere Anerkennung. Nichts ist schlimmer als verliere außer „Siegen“.

Gegen Tündern erwarten wir am nächsten Spieltag eine spielstarke Mannschaft, die in der Rückrundentabelle vor uns rangiert.


Infos und Bilder rund um das Team auf: www.fmgo.de




Online Games