JSG Burgberg – JFG Göttingen Süd 0:1 (0:0)

Teammanagerbericht von Kai:

 

Dreckiger Sieg rettet weiße Weste

 

In einem körperbetonten Spiel ertrotzten die Spielerinnen der JFG Göttingen Süd einen 1:0 Sieg in Salzgitter gegen die JSG Burgberg.
Dabei kämpften die Spielerinnen nicht nur gegen die betont rustikale Spielweise der Burgbergerinnen an, sondern auch mit einem Rasenplatz, der durch die Trockenheit der letzten Wochen kaum noch als solcher zu erkennen war.

Die Gastgeberinnen agierten mit einer Hartplatztaktik, d. h. die Bälle wurden hoch und weit nach vorne geschlagen, dort mit hohem körperlichen Einsatz erobert und sofort abgeschlossen.
Hierbei fehlte aber die Präzision, so dass die Defensive des Gästeteams zwar intensiv gefordert wurde, es aber nur wenige brenzlige Situationen zu überstehen gab.

Aufgrund der schlechten Bodenverhältnisse tat sich unser Team schwer, kam aber mit spielerischen Mitteln zu einigen guten Chancen, nutzte diese aber nicht so konsequent wie in den letzten Wochen gewohnt. Deswegen ging es mit einem 0:0 in die Pause.

In den ersten zehn Minuten der zweiten Halbzeit versuchte Burgberg noch zu einem Tor zu kommen. Danach stellten sie das Fußballspielen ein und wollten das 0:0 über die Zeit bringen.
Die Bälle wurden planlos nach vorne geschlagen oder ins Aus gespielt, es wurde sich beim Ausführen der Einwürfe und Abstöße viel Zeit gelassen und die Spielweise zunehmend ruppiger, was leider vom Schiedsrichter nicht unterbunden wurde.

In der 73. Minute konnte das Team aus dem Göttinger Süden dann einen Spielzug über die linke Seite erfolgreich abschließen und den Erfolg bis zum Spielende abgeklärt verteidigen.

Noch vor einem Jahr wäre dieses Spiel verloren gegangen, aber durch die Spiele der letzten Saison hat das Team gelernt, sich nicht nur auf seine spielerischen Mittel zu verlassen, sondern auch körperlich dagegen zu halten. So nahmen wir einen hoch verdienten Sieg mit nach Göttingen.

Obere Reihe: Mira, Nele, Juli, Kira, Thorid, Sofia, Johanna, Uli

Untere Reihe: Lea, Jojo, Paula, Franca, Mette

Online Games