Tolle Leistung unser B2-Juniorinnen beim Freundschaftsspiel

 

HSC Hannover - JFG Göttingen Süd 0:4 (0:2)

Kunstrasen, Großfeld, 11 vs. 11

Team: Sofia, Johanna, Franca, Lea, Thorid, Kira, Jojo, Paula, Julia, Eva und Mira.

Trainer: Uli Birk, Kai Loges

 

Gegen das Spitzenteam aus der Bezirksliga Hannover konnten wir mit unserer B1 und drei Spielerinnen der B2 einen verdienten Sieg erzielen. Mira, Julia und Eva boten eine tolle Leistung und sind für die nächsten Aufgaben prima Alternativen.

Von Beginn an agierten wir mit einem offensiven Pressing und setzten den HSC stark unter Druck, sodass wir schon früh die Bälle erobern konnten. Mit unserem sicheren Kurzpassspiel kamen wir immer wieder gefährlich vor das gegnerische Tor. Das 1:0 fiel nach einem Konter aus der eigenen Hälfte. Dieses Tor gab vor allem den B2-Spielerinnen Sicherheit, die sich nahtlos in das ungewohnte 4-4-2 System einfügten. Das 2:0 fiel, durch einen 13m Schuss, direkt vor der Pause nach einer Balleroberung am gegnerischen Strafraum.

In der zweiten Halbzeit lief das Spiel so weiter trotz des Handicaps einer fehlenden Wechselspielerin. Die Defensive agierte gewohnt sicher und lies nur eine Großchance der Gastgeberinnen zu, die allerdings auch aus einer nicht geahndeten Abseitsstellung resultierte. Das 3:0 und 4:0 erzielte unser „Blindes Huhn“(Spielerin hatte ihre Kontaktlinsen vergessen) aus kurzer Entfernung.

Fazit: Die Umstellung vom 9er-Feld auf 11er-Feld gelang uns ohne Probleme. Auch das Fehlen einer Wechselspielerin wurde kompensiert. Mit schönen Spielzügen wurde immer wieder versucht für Torgefahr zu sorgen. Der Spielaufbau aus der Abwehr funktionierte prima. Bei einer besseren Chancenverwertung wäre ein höheres Ergebnis möglich gewesen.

 

Online Games